+++ Corona Infos zu den HypnoBirthing-Kursen +++ Unsere Kurse finden ab sofort wieder vor Ort statt, können aber weiterhin auch über unser Online-Klassenzimmer besucht werden. Weitere Infos…
 

Er ist da!

17. 11. 2020 Er ist da!

Liebe Nadine und Ute,

Ich freue mich sehr euch mitzuteilen, dass unser Sohn 21.10. auf die Welt gekommen ist.
Ich wollte euch für eure Hilfe sehr danken! Die Hypnose, die ich mit Ute gemacht habe, hat mir sehr geholfen. Ich habe sie mehrmals zu Hause geübt und als die Geburt angefangen hat, war ich ganz ruhig. Ich muss sagen, dass es nicht so erwartet hätte, weil ich die Wochen vor der Geburt ziemlich nervös war.
Am 19.10. hatte ich den Blasensprung ohne Wehen. Ich kenne viele Frauen, die ganz unangenehme Geburten hatten, weil sie eingeleitet wurden. Deshalb wurde ich ziemlich nervös als mir im Spital gesagt haben, dass nach 24h eingeleitet würde. In diesen 24 Stunden habe ich Hypnobirthing Methoden benutzt wie die Ballonfahrt Hypnose, andere beruhigende Hypnosen und so weiter. Als sie mir das Medikament zum einleiten gegeben haben, haben die Wellen sofort angefangen… und dann in 2,5 Stunden war er da. Mit atmen, mit dem hellblau (der Anker, den ich mit Ute gemacht habe) und anderen Methoden, konnte ich natürlich gebären ohne Medikamente und in Ruhe alleine mit meinem Mann. Es war so schnell, dass die Hebammen nicht dort waren als er gekommen ist 🙂
Danach war auch alles gut und wir hatten keinerlei Komplikationen.
Ich wollte mich sehr bedanken für eure Hilfe und euch sagen, dass ihr eine super Arbeit macht. Ich bin so dankbar!